Fenster schliessen
logo  | RSSImpressum | Login | Hilfe/FAQ  
logo
 
Fenster schliessen

Trailer

Sehen Sie eine
kurze Vorschau!

Gomez gegen Lange: Das Duell der Superläufer

Der Ironmanweltmeister Patrick Lange und der vielfache Weltmeister auf der Kurzdistanz, Javier Gomez, werden sich auf Hawaii möglicherweise ein Laufduell der Extraklasse liefern. Denn beide sind in der Lage, nach dem Schwimmen auf dem Rad die erste Gruppe der Topfavoriten zu erreichen. Ab diesem Moment ist ihre Renntaktik identisch: Sparsam fahren auf dem Rad, und danach den Laufhammer auspacken – während Kienle und Sanders alles daran setzen dürften, die beiden Superläufer unter Druck zu setzen. Lange oder Gomez: Wer hat die besseren Karten, wenn die das Radfahren gemeinsam beenden? Dabei kommen natürlich auch die Zuschauer per Voting zu Wort!  (Spielzeit: 39 Minuten.)


Marathon: Trainingstalk mit Marcel Bischof

57 Minuten
23.09.2018, Film 1298
Der Frankfurt-Marathon steht bevor. Marcel Bischof hat sich gut vorbereitet und wird versuchen seine Bestzeit anzugreifen. In diesem Beitrag spricht er über das Training auf den Marathon. Welches sind die nötigen Umfänge, wie werden Tempoeinheiten integriert, welches sind die entscheidenden Einheiten? Wie kann man mit der Ernährung wichtige Akzente setzen? Besonders interessant ist die Integration von Trainingseinheiten auf dem Laufband, die gleichzeitig fordernd und schonend für den Bewegungsapparat sind. Abgerundet wird die Sendung durch konkrete Tipps zur Renngestaltung, damit man von Anfang an das richtige Tempo trifft.  Direkt zum Film »
Share

Der Weg zur Langdistanz (Teil 1: Oktober und November)

32 Minuten
18.09.2018, Film 1297
Die Vorbereitung auf eine Langdistanz gehört zu den größten Abenteuern und Herausforderungen im Triathlon. In dieser Serie begleiten wir Dich Schritt für Schritt durch das Trainingsjahr, um Dich im Juli in der bestmöglichen Verfassung an der Startleine abzuliefern. Im ersten Teil geht es um das Training im Oktober und November. Bereits hier werden wichtige Grundlagen gelegt. Falle nicht darauf herein, hier eine ausgiebige Saisonpause zu zelebrieren. Stattdessen musst Du jetzt Deine Laufschuhe schnüren. In diesem Beitrag zeigen wir Dir, warum das so wichtig ist, und welche Trainingseinheiten Du jetzt unbedingt machen solltest. Natürlich gehen wir auch auf das Schwimmen und Radfahren ein. Der Schwerpunkt liegt in dieser Phase der Saison jedoch auf dem Laufen. Der Beitrag richtet sich an Langstreckler aller Leistungsklassen. Nützlich ist er auch für Mittelstreckler, die nicht im ersten Drittel der Ergebnisliste stehen.  Direkt zum Film »
Share

Lionel Sanders: Hat er noch Chancen auf den Hawaii-Sieg?

33 Minuten
17.09.2018, Film 1296
Nach seinem zweiten Platz beim Ironman Hawaii im Jahr 2017 war Lionel Sanders heiß wie Frittenfett. Er hat hart trainiert, vor allem bei seiner Problemdisziplin, dem Schwimmen. Ein Schwimmwettkampf lieferte erste, sehr überzeugende Resultate. Seine Hawaii-Aktien stiegen, denn an Land gehört der Kanadier ohnehin zu den stärksten der Welt. Mehrere Siege über die Mitteldistanz bezeugten, dass er sich auf einem hervorragenden Weg befindet. Doch seine Schwimmleistungen blieben hinter den Erwartungen zurück. Einen wichtigen Formtest, den Ironman Arizona, vergeigte er sowohl beim Schwimmen als auch beim Laufen. Hat er noch eine Chance, auf Hawaii den Sieg zu holen? Kann er Lange, Kienle und Gomez schlagen? Johannes Rosenberger fasst alle Fakten zusammen und wagt den Blick in die Glaskugel.  Direkt zum Film »
Share

Ultratriathlon: 5fach- und 10fach-Ironman und ein Weltrekord

48 Minuten
16.09.2018, Film 1295
Jetzt alle mal anschnallen! Thorsten Eckert hat vor einem Monat fünf Triathlons über die Langdistanz bestritten – an fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Mit einer Zeit von 50:14 Stunden erzielte er einen neuen Weltrekord über diese Distanz. Das bedeutet, er benötigte im Durchschnitt nur etwas mehr als 10 Stunden pro Langdistanz. Mark Hohe-Dorst bestritt zur gleichen Zeit die zehnfache Ironman-Distanz, wobei jeweils am Stück 38 Kilometer geschwommen, 1800 Kilometer Rad gefahren und 420 Kilometer gelaufen werden. In allen Pausen läuft die Uhr weiter. In diesem Interview sprechen Thorsten und Mark von ihren Rennen, den Erlebnissen unterwegs und was sie zu diesen enormen Leistungen antreibt.  Direkt zum Film »
Share


1276 weitere Filme im Archiv »

Prepaid Kleines Abo Super-Abo
25 Filme
pro Monat
50 Filme
pro Monat
Gültigkeit
3 Tage
Laufzeit
3 Monate
Laufzeit
12 Monate
Keine Kündigung nötig, endet automatisch Verlängert sich um 3 Monate, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich. Verlängert sich jährlich, bis gekündigt wird. Kündigung ist jederzeit per Mausklick möglich.
2,99 €
einmalig
Prima zum
Reinschnuppern!
5,99 €
pro Monat

Vierteljährliche Abrechnung
4,99 €
pro Monat

Jährliche Abrechnung
 Buchen  Buchen  Buchen
Zahlungsweise: In Deutschland per Lastschrift.
Andere Länder per Überweisung.
Ausgewählt: Ticket
Preis: 2,99 Euro einmalig

Daniela Sämmler: Die Roth-Siegerin im großen Interview

65 Minuten
06.07.2018, Film 1289
Lucy Charles schien in Roth 2018 unschlagbar zu sein: Überragend im Wasser, Weltspitze auf dem Rad, stabil beim Marathon. Die Hawaii-Zweite des Vorjahres war zurecht die große Favoritin der Challenge Roth. Doch dann kam Daniela Sämmler. In einem packenden Laufduell kam sie der jungen Britin immer näher – mit dem besseren Ende für die Darmstädterin von Team Erdinger Alkoholfrei. Nur acht Sekunden trennten Sieg und Niederlage in einem hochklassigen Rennen im traditionsreichen Roth. Gleichzeitig holte sich Daniela Sämmler den deutschen Rekord von Sandra Wallenhorst, den diese in Klagenfurt aufgestellt hatte. Arne Dyck unterhält sich in diesem großen Interview mit Roth-Siegerin Daniela Sämmler.
Share

Live-Sendung vom 20.09.2018

Live-Sendung vom 20.09.2018



»Bemerkenswerte Qualität, gut recherchierte Themen, fairer Preis ... was will man mehr?« — flossi

»Ich schaue mir die Filme mehrmals an. So viel Information kann ich mir auf einmal nicht merken! Macht weiter so!« — LanceBeinstrong

»Sehr nette, amüsante, kompetente & lehrreiche Beiträge!« — bleiente


Countdown: Die letzte Woche vor einem großen Rennen

56 Minuten
18.06.2018, Film 1284
In der letzten Woche vor einem wichtigen Rennen kann man trainingsmäßig nicht mehr viel gewinnen, aber viel falsch machen. Man kann zu viel oder zu wenig trainieren, oder die falschen Reize setzen. Man kann den Ruhetag am falschen Tag machen, und/oder die Ernährung versemmeln. In diesem Beitrag fasst Arne Dyck zusammen, wie in der Rennwoche trainiert und geruht wird, und wie man sich zuletzt ernähren sollte. Das Ziel ist es, in der bestmöglichen Form am Start zu stehen. Wer sich daran hält und in den Wochen davor seine Hausaufgaben gemacht hat, darf mit einem ordentlichen Formschub rechnen. Abgerundet wird der Beitrag mit letzten kleinen Materialtipps, die sich eine Woche vor dem Rennen noch gut umsetzen lassen. Ein Beitrag für Racer.
Share

Live-Sendung fast jeden Freitag um 19 Uhr mit zahlreichen Themen, Live-Chat und Votings. Login ab 18:50 Uhr, Start um 19 Uhr. Wiederholung der Beiträge im Archiv.






Webdesign: Fa. Inratio